Innovation / E-Ladeinfrastruktur - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Innovation / E-Ladeinfrastruktur

    Innovation
    Mit richtungsweisenden Forschungsprojekten zeigt die Schleswig-Holstein Netz AG ihre Innovationskraft als Netzbetreiber und Partner der Energiewende. Dabei profitiert das Unternehmen einerseits von seiner langj√§hrigen Erfahrung bei der Integration Erneuerbarer Energien und des Netzbetriebs. Andererseits kann die Schleswig-Holstein Netz AG bei vielen Projekten auf die internationale Kompetenz des E.ON-Forschungsverbundes zur√ľckgreifen und so modernste Technologien nach Schleswig-Holstein bringen.


    Ladeinfrastruktur von Elektroautos.
    F√ľr HanseWerk ist eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit alternativen Fahrzeugantrieben ein grundlegendes Unternehmensanliegen. Der Anteil umweltschonender Fahrzeuge im eigenen Fuhrpark hat eine beachtliche Gr√∂√üe erreicht. Nicht umsonst sind wir einer der gr√∂√üten Betreiber einer Erdgasfahrzeugflotte: Fast 30 Prozent unserer Kraftfahrzeuge fahren auf Erdgasbasis. Doch Erdgas ist f√ľr uns eine sogenannte Br√ľckentechnologie. Unser Ziel ist die Erprobung sowie der alltags√ľbliche Einsatz der noch umwelt- und klimafreundlicheren Elektromobilit√§t auf der Basis Erneuerbarer Energien.

    Nach einem dreijährigen Feldtest mit wissenschaftlicher Begleitung durch die Fachhochschule Kiel ist HanseWerk gerade dabei, den Fuhrpark sukzessive auf Elektro-Fahrzeuge umzustellen. In einem weiteren Praxistest haben wir gemeinsam mit vielen Kommunen in Schleswig-Holstein E-PKWs im Alltag erprobt. Die Feldversuche haben gezeigt, dass E-Fahrzeuge in vielen Bereichen eingesetzt werden können. Derzeit sind 25 Fahrzeuge, sowohl PKWs als auch Kleintransporter, mit Elektromotoren in unserem Fuhrpark im Einsatz. Weitere sind geplant.

    Weitere Informationen zur E-Lade-Lösungen



    Störungs- und Servicenummer
    0 41 06-6 48 90 90

    Störungen melden Sie bitte nicht per Mail sondern immer telefonisch, damit wir eine sofortige Bearbeitung sicherstellen können.


    Facebook

    Noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle?


    Unsere weiteren Profilseiten auf dem Portal

    Partner