Freisprechung der Metall-Innung Nordfriesland S├╝d - Handwerk Nordfriesland

Wir sch├Ątzen Ihre Privatsph├Ąre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsph├Ąre sch├Ątzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit sp├Ąter ├Ąndern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfl├Ąche Privatsph├Ąre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie k├Ânnen auch erst unsere Datenschutzerkl├Ąrung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Freisprechung der Metall-Innung Nordfriesland S├╝d



    Metaller ÔÇô auch im All gegenw├Ąrtig

    Mit einem h├Âhenverstellbaren Rollenbock hat Andy Wokeck als Innungsbester bei der Gesellenpr├╝fung im Metallhandwerk Nordfriesland ├╝berzeugen k├Ânnen.
    Vier Metallbauer-Junggesellen, Andy Wokeck, Muhammed Yasin Ivgen, Helge Janott und Kevin-Tom Kozon,  sowie zwei Fachpraktiker f├╝r Metallbau, Ole Engelbrecht und Christian Schuhmacher, hat der stellvertretende Obermeister Christian R├Âlcke am 31. Januar im Kreishandwerkerhaus Husum freigesprochen.

    ÔÇ×Metaller sind ├╝berall vertreten: unter und ├╝ber der Erde, auf dem Wasser und sogar in der Luft. Ganz genau genommen auch im All.ÔÇť Mit Recht ist R├Âlcke, selbst im Theodor-Sch├Ąfer-Berufsbildungswerk im Metallbau t├Ątig, stolz auf die Pr├╝flinge, die allesamt bestanden haben. Wei├č er doch, wie schwer diese zwei Pr├╝fungstage f├╝r junge Menschen sind. ÔÇ×Einige unserer Junggesellen werden von ihren Ausbildungsbetrieben ├╝bernommen. Eine gut Startvoraussetzung. Kennen sie dann doch die Betriebsabl├Ąufe und m├╝ssen sich, neben neuen Aufgaben und Verantwortungen als Gesellen, nicht noch an ein neues Arbeitsumfeld gew├Âhnen.ÔÇť

    In seiner Rede vor den Eltern, Verwandten und Freunden der Pr├╝flinge, appellierte er an die sechs jungen M├Ąnner, stets neugierig zu bleiben, Angebote von Fort- und Weiterbildungsma├čnahmen regelm├Ą├čig zu nutzen und so die Aufstiegschancen f├╝r die eigene Karriere, fest in die Hand zu nehmen. Das Handwerk birgt, wie nur wenige Berufszweige, schier unersch├Âpfliche M├Âglichkeiten eigenst├Ąndig als auch selbstbestimmt zu arbeiten und seine beruflichen Fingerabdr├╝cke zu hinterlassen.

    Als Innungsbester wird Wokeck, der im Husumer Betrieb von Karl-Peter Hagge gelernt hat, f├╝r den Landeswettbewerb im Metallbau vorgeschlagen, aus dem die besten Drei sp├Ąter f├╝r den Bundeswettbewerb im Herbst 2019 nominiert werden.


    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de
    Partner