Unterst√ľtzung f√ľr Lichtgestalten - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Unterst√ľtzung f√ľr Lichtgestalten



    Auch starke Menschen brauchen Unterst√ľtzung. Eine der wohl emotional herausfordernden, ehrenamtlichen Aufgaben in unserer Gesellschaft ist die Hospizarbeit. Ehrenamtliche Helfer leisten t√§glich mental anstrengende Arbeit. Mit viel Liebe, Herzblut und integrem Einsatz.

    Neben 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern z√§hlen weitere 32 Hauptamtliche zum festen Personal des Nieb√ľller Wilhelminen Hospiz. Sie werden wahrgenommen und wertgesch√§tzt. Wie sehr, das zeigt die Summe, welche innerhalb des vergangenen Oktobers im Rahmen der bekannten ‚ÄěLicht-Test-Aktion‚Äú zusammen getragen wurde.
    Kraftfahrzeugwerkst√§tten und Automobilh√§user in Nordfriesland hatten f√ľr diesen Zweck eine Spendendose aufgestellt. Jeder, der an einer dieser Unternehmen einen kostenfreien Lichttest hat durchf√ľhren lassen, war eingeladen, f√ľr diesen besondere Zweck zu spenden und die Arbeit des Hospizes zu unterst√ľtzen. Christel Tychsen, welche seit dem 1. Januar 2011 die Einrichtung leitet, freut sich √ľber die Summe von 2 000 Euro, die im Rahmen der Aktion zusammengekommen ist.

    Peter Kaim, Inhaber des Autohaus Kaim in Leck, wurde die ehrenvolle Aufgabe zuteil, der 73-j√§hrigen den repr√§sentativen Symbolscheck zu √ľberreichen. Lutz Martensen, Gesch√§ftsf√ľhrer der Kreishandwerkerschaft Nordfriesland S√ľd, beteiligte sich repr√§sentativ an der √úbergabe und ist mit Recht stolz auf die teilnehmenden Innungsbetriebe, welche diese Aktion mit Freude unterst√ľtzt haben und mit ihrem Engagement zu dieser Summe beitrugen.

    Der Erl√∂s kommt gerade zur rechten Zeit. Denn sechs Jahre nach Antragsstellung , ist die Erweiterung des Hospizes genehmigt worden und jede weitere Summe flie√üt in eine Investition innerhalb dieses Projektes. Das verf√ľgbare Kontingent kann bald von sieben auf elf Betten in der Sterbebegleitung aufgestockt werden.

    Wer au√üerhalb einer speziellen Spendenaktion seinen Teil zur Unterst√ľtzung des Wilhelminen Hospizes in Nieb√ľll beitragen m√∂chte, der darf gerne unter der hier angegeben Kontoverbindung spenden:

    DE10 21763 5420 0076 06800

    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr√§ge oder spezielle Themenw√ľnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de
    Partner