Unterst├╝tzung f├╝r Lichtgestalten - Handwerk Nordfriesland
Hinweis: Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Erstellung von Besucherstatistiken zu. Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum und in unserer Datenschutzerkl├Ąrung
Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

Unterst├╝tzung f├╝r Lichtgestalten



Auch starke Menschen brauchen Unterst├╝tzung. Eine der wohl emotional herausfordernden, ehrenamtlichen Aufgaben in unserer Gesellschaft ist die Hospizarbeit. Ehrenamtliche Helfer leisten t├Ąglich mental anstrengende Arbeit. Mit viel Liebe, Herzblut und integrem Einsatz.

Neben 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern z├Ąhlen weitere 32 Hauptamtliche zum festen Personal des Nieb├╝ller Wilhelminen Hospiz. Sie werden wahrgenommen und wertgesch├Ątzt. Wie sehr, das zeigt die Summe, welche innerhalb des vergangenen Oktobers im Rahmen der bekannten ÔÇ×Licht-Test-AktionÔÇť zusammen getragen wurde.
Kraftfahrzeugwerkst├Ątten und Automobilh├Ąuser in Nordfriesland hatten f├╝r diesen Zweck eine Spendendose aufgestellt. Jeder, der an einer dieser Unternehmen einen kostenfreien Lichttest hat durchf├╝hren lassen, war eingeladen, f├╝r diesen besondere Zweck zu spenden und die Arbeit des Hospizes zu unterst├╝tzen. Christel Tychsen, welche seit dem 1. Januar 2011 die Einrichtung leitet, freut sich ├╝ber die Summe von 2 000 Euro, die im Rahmen der Aktion zusammengekommen ist.

Peter Kaim, Inhaber des Autohaus Kaim in Leck, wurde die ehrenvolle Aufgabe zuteil, der 73-j├Ąhrigen den repr├Ąsentativen Symbolscheck zu ├╝berreichen. Lutz Martensen, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Kreishandwerkerschaft Nordfriesland S├╝d, beteiligte sich repr├Ąsentativ an der ├ťbergabe und ist mit Recht stolz auf die teilnehmenden Innungsbetriebe, welche diese Aktion mit Freude unterst├╝tzt haben und mit ihrem Engagement zu dieser Summe beitrugen.

Der Erl├Âs kommt gerade zur rechten Zeit. Denn sechs Jahre nach Antragsstellung , ist die Erweiterung des Hospizes genehmigt worden und jede weitere Summe flie├čt in eine Investition innerhalb dieses Projektes. Das verf├╝gbare Kontingent kann bald von sieben auf elf Betten in der Sterbebegleitung aufgestockt werden.

Wer au├čerhalb einer speziellen Spendenaktion seinen Teil zur Unterst├╝tzung des Wilhelminen Hospizes in Nieb├╝ll beitragen m├Âchte, der darf gerne unter der hier angegeben Kontoverbindung spenden:

DE10 21763 5420 0076 06800

Kontakt


Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

Handwerk Nordfriesland GmbH
Redaktion


E-Mail: redaktion@hwnf.de
Partner