Eine erlebnisreiche Zeit geht zu Ende - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Eine erlebnisreiche Zeit geht zu Ende



    Mit ihrem Friseur f√ľr Jedermann, welcher im DRK K√§the-Bernhardt-Haus Husum angesiedelt war, konnte Maren Rudolph nicht nur die haarigen Angelegenheiten der Bewohner erledigen. Hier traf sich wirklich Jedermann gerne, um neusten Haar-Trends folgen zu k√∂nnen, sich ein wenig Farbe auf den Kopf bringen zu lassen oder schlichtweg Sozialkontakt zu pflegen. Eben ein Salon, in dem sich jeder wohlf√ľhlte. Nun ist diese Zeit f√ľr Maren Rudolph zu Ende. Obermeisterin Bianca Peters und Gesch√§ftsf√ľhrer der Kreishandwerkerschaft Nordfriesland S√ľd, Lutz Martensen, √ľberbrachten der zufrieden auf ihre schnittige Vergangenheit blickenden Fris√∂r-Meisterin, ein Pr√§sent der Innung. Ein sonniger Tag, an dem Maren Rudolph ihre Schere, Kamm und Umhang nahm und in den verdienten Ruhestand trat.

    Fotos: Silke Kurtz - Fotografie

    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr√§ge oder spezielle Themenw√ľnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de




    Partner