Änderungen in der Durchführung von Abgassonder-Untersuchungen - Handwerk Nordfriesland

Wir sch├Ątzen Ihre Privatsph├Ąre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsph├Ąre sch├Ątzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit sp├Ąter ├Ąndern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfl├Ąche Privatsph├Ąre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie k├Ânnen auch erst unsere Datenschutzerkl├Ąrung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Änderungen in der Durchführung von Abgassonder-Untersuchungen


    Was ist drin? ....
    In der neuen Vorschrift zur Abgas-Sonder-Untersuchung ab 2020?Und wer ist davon betroffen? Was ├Ąndert sich f├╝r akkreditierte Pr├╝fstellen und sind die technischen Einrichtungen noch up-to-date?
    Viele Fragen wirft die ├änderung der Durchf├╝hrung der AU auf. KFZ-Innungsbetriebe und Betreiber freier Werkst├Ątten nahmen an der au├čerordentlichen Informationsveranstaltung im Handwerkerhaus Husum teil. Referent Michael Kahl, Technischer Berater des KFZ-Gewerbeverbandes SH, versorgte die Anwesenden mit den wichtigsten facts zu den in 2020 umzusetzenden Richtlinien.



    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de




    Partner