Freisprechung der Maler und Lackierer Sommer 2019 - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Freisprechung der Maler und Lackierer Sommer 2019



    Das Maler und Lackierer nicht nur Tapete und die passende Farbe dazu an die Wand bringen, erl√§uterte Michael Zajac als Pr√ľfungsvorsitzender der Innung von Malern und Lackierern. Detailliert beschrieb er, aus welchen Teilen sich die beiden Elemente der Pr√ľfung zusammen setzen. Ein Kino aus den 60ger Jahren neugestalten, vom Trockenausbau √ľber dekorative Innendekoration, Beschichtung von Decken und Heizk√∂rpern. Wer ahnt schon, wie komplex die Pr√ľfung f√ľr die 12 neuen Maler und Lackierer Gesellinnen und Gesellen ist. Neben dem Verkleben von Fototapeten ist ein elementarer Punkt in der praktischen Pr√ľfung das F√ľhren eines Beratungsgespr√§ches und schl√ľssige Argumentation f√ľr den Abschluss eines potenziellen Auftrages. Obermeister J√ľrgen Rehm verlor nicht viele Worte zu Beginn der Freisprechungsfeier am 30. August im Handwerkerhaus Husum, erw√§hnte aber, dass Winter- und Sommerpr√ľfung bei dieser feierlichen Aush√§ndigung der Gesellenbriefe zusammen gefasst wurden. 

    Ganz besonders ergriff das Schicksal von Ilir Selimi die Anwesenden. Der junge Kosovar, welcher bei R√ľdiger Pahnke im T√ľmmlauer Koog ausgebildet wurde, darf mit seinem Abschluss gleich zwei Erfolge feiern. Den Gesellenbrief und seine gesicherte Zukunft in Deutschland. Sichtlich bewegt nahm Selimi seine Urkunde von Michael Zajac entgegen. 

    Neu in diesem Jahr ist die Vergabe eines Wanderpokals f√ľr den besten Ausbildungsbetrieb. In diesem Jahr durften Martin und Pius Schneider von SP Maler in Bohmstedt ihre Troph√§e f√ľr ein Jahr entgegen nehmen. Sie sind auch f√ľr die Ausbildung des Jahrgangsbesten Hendrik Doll verantwortlich gewesen. Mit Erfolg ...



    Fotos: Silke Kurtz - Fotografie


    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr√§ge oder spezielle Themenw√ľnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de
    Partner