Freisprechung der Tischler-Innung Festland/ S├╝dtondern, F├Âhr und Amrum - Handwerk Nordfriesland
Wir verwenden cookies f├╝r den Login und diesen Hinweis. Die Session-Cookies vom Login l├Âschen sich beim schlie├čen des Browsers automatisch. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.
Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

Freisprechung der Tischler-Innung Festland/ S├╝dtondern, F├Âhr und Amrum



Zur Freisprechung der neuen 13 Tischler Gesellen und 2 Tischler Gesellinen zeichnete Obermeister Fabian Petersen den Werdegang vom Lehrling zum Gesellen noch einmal nach. Die jungen Handwerker*innen seien nun sowohl in der Lage Holz mit Hobel und S├Ąge von Hand zu bearbeiten, als auch modernste computergesteuerte Bearbeitungsmaschinen einzusetzen zu bedienen.

Zum letzten Mal als verantwortlicher Klassenlehrer war Klaus Willi Holzmeier bei einer Freisprechung dabei. Er blickte auf 38 Jahre als Berufsschullehrer zur├╝ck. Der Kontakt zur Jugend, der ihm immer Herausforderung und Inspiration war, werde ihm fehlen.
Im Namen der Innung dankte Obermeister Fabian Petersen Klaus Willi Holzmeier f├╝r seinen Einsatz und das Engagement. Er habe, da sind sich alle einig, die Tischler Ausbildung in S├╝dtondern entscheiden mitgestaltet und gepr├Ągt.


Die drei Innungsbesten erhielten, wie schon seit vielen Jahren ├╝blich, von der Firma Topf Baubeschl├Ąge gestiftete Geschenke.

Kontakt


Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

Handwerk Nordfriesland GmbH
Redaktion


E-Mail: redaktion@hwnf.de
Partner