PLW der Friseure in der Kreishandwerkerschaft Schleswig - Handwerk Nordfriesland

Wir sch├Ątzen Ihre Privatsph├Ąre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsph├Ąre sch├Ątzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit sp├Ąter ├Ąndern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfl├Ąche Privatsph├Ąre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie k├Ânnen auch erst unsere Datenschutzerkl├Ąrung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    PLW der Friseure in der Kreishandwerkerschaft Schleswig



    Gewissenhaft, kreativ und au├čergew├Âhnlich!

    So pr├Ąsentierten sich am 4. Oktober die Teilnehmer des Praktischen Leistungswettbewerbes der Friseure in Schleswig. 
    Von Beginn an hoch konzentriert und mit viel Leidenschaft, exakter Vorbereitung und Fingerspitzengef├╝hl, bewiesen Celine Raube, Hannah Borgstahl und Shadi Ali dem Pr├╝fungsausschuss ihr K├Ânnen. Durch gekonnten Einsatz von Haarteilen, Farbe und besonderen Schnitttechniken wurden aus weniger gef├Ąlligen Kunsthaar-Per├╝cken, kleine Meisterwerke am Kopf. 
    F├╝r den Wettbewerb wurden als Vorgabe ein Damenschnitt, Herrenschnitt sowie eine Hochsteckfrisur abgenommen. 
    Sowohl die Ideen als auch Technik und Sauberkeit begeisterten den Landesinnungsmeister, Klaus-Dieter Sch├Ąfer (ebenfalls Mitglied des Pr├╝fungsausschusses) und den restlichen Pr├╝fungsausschuss, bestehend aus Tanja Siemen, Corinna Lenz, Annika Vogel und Matthias Stark.
    Letztlich konnte der junge Syrer Shadi Ali den Wettbewerb f├╝r sich entscheiden. Mit 1480 Punkten lag er vor Celine Raube (1350 Pkt.) und Hannah Borgstahl (1220 Pkt.). 
    Erw├Ąhnenswert ist die menschliche Geschichte des Landesmeisters, welcher 2015 aus Syrien nach Deutschland fl├╝chtete, 2016 seinen Schulabschluss absolvierte und bei der Gesellenpr├╝fung als einer der Besten hervorging. Der Weg zum Bundesentscheid nach D├╝sseldorf ist nun geebnet.
    Ein besonderer Dank geht an die Unterst├╝tzer des Leistungswettbewerbes: Wella, Tondeo, Paul Mitchell, Schirrmacher und Alcina.
    Die Kreishandwerkerschaften Nordfriesland w├╝nschen allen Teilnehmern eine kreative und bunte Zukunft!




    Fotos des PLW gibt es hier:

    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de


    Partner