Innungsbester kommt von Sylt - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Innungsbester kommt von Sylt



    Starke junge Menschen auf dem Weg in ihre Zukunft

    Der Weg ist sicher ungew√∂hnlich und eine pers√∂nliche √úbergabe der Gesellenbriefe sowieZeugnisse w√ľnschenswert gewesen. Aber die umsichtige Verfahrensweise der Pr√ľfungsaussch√ľsse,Berufsschul-Lehrer und Betreuenden aus gegebenen Anlass unabdingbar. So wurden auch in diesem Jahr die hei? ersehnten und mit viel Herzblut erarbeiteten Gesellenbriefe postalischzugestellt. Der Stolz aller die Pr√ľfung Bestandener war dieser Tage wohl in den jeweiligenAusbildungsbetrieben und Familien deutlich sp√ľrbar. Das Knistern lag f√∂rmlich in der Luft, als dieUmschl√§ge ge√∂ffnet wurden und das weinrote Dokument mit goldener Schrift in den H√§nden der jungen Neu-Gesellinnen und Neu-Gesellen lag. Zukunftstr√§chtig sind alle Handwerkszweige. Aber besonders rasant ist die Entwicklung im KFZWesen, welches durch den Mobilit√§tswandel unmittelbar betroffen ist. Schon lange macht man sich in dieser Branche die Finger nicht mehr so dreckig, wie noch vor 15 Jahren. Die Popularit√§t dieses Handwerks scheint nach wie vor ungebrochen. Und die Transformation der T√§tigkeit ist f√ľr manchen Ausbildungssuchenden reizvoller geworden. In diesem Jahr haben insgesamt 30 Neu-Gesellinnen und Gesellen ihre Pr√ľfung abgelegt. Im Bereich der Nieb√ľller Kreishandwerkerschaft waren es zw√∂lf Pr√ľflinge, im s√ľdlichen Kreisgebiet 19.
    Ein relativ ausgewogenes Verh√§ltnis. Auch die Inseln waren wie jedes Jahr vertreten und der Sylter Janic Stroezel hat sich mit seiner Leistung an die Spitze der diesj√§hrigen zu Pr√ľfenden gesetzt. Er wurde damit Innungsbester dieses Jahrgangs. Sein Chef Hartmut Sell ist entsprechend stolz auf den jungen Gesellen, welcher in dessen Betrieb bleiben wird. ‚ÄěGuter Nachwuchs ist gefragt da k√∂nnen wir bei Janic sicher sein‚Äú, meint Sell, Inhaber von Bosch Car Service in Tinnum. Ralf Bruhn, Obermeister der KFZ-Innung Nordfriesland, hebt die Ausbildungsqualit√§t der Nachfolgenden hervor. ‚ÄěWir haben hervorragendes Lehrpersonal und engagierte Sch√ľlerInnen, die technisches Wissen und handwerkliches Geschick mit sich bringen. Die Kombination aus Theorie
    und Praxis ist es, welche animieren sollte, einen handwerklichen Beruf zu ergreifen. ‚ÄěDurch die Umstrukturierung in der KFZ-Branche, unterliegt auch dieses Handwerk der Digitalisierung. Fahrzeugtechnik zu verstehen bedeutet auch, digital zu denken‚Äú, wei√ü Bruhn, der selbst eine Werkstatt in Ramstedt betreibt und seit Winter 2021 neuer Obermeister der Innung ist.



    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr√§ge oder spezielle Themenw√ľnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de


    Partner