Und wenn die Funken fliegen ... - Handwerk Nordfriesland

Wir sch├Ątzen Ihre Privatsph├Ąre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsph├Ąre sch├Ątzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit sp├Ąter ├Ąndern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfl├Ąche Privatsph├Ąre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie k├Ânnen auch erst unsere Datenschutzerkl├Ąrung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Und wenn die Funken fliegen ...



    Der Weg in die Industrie oder Kunsthandwerk steht offen


    Wenn es um kontrollierten Funkenflug geht, dann sind meistens Experten des Metallhandwerks an der Arbeit. Das es hei├č hergeht in ihrem Beruf, finden die Neu-Gesellen der Metall-Innung Nordfriesland S├╝d richtig gut. Mit ein Grund, weshalb sie sich f├╝r dieses leider immer seltener werdende Handwerk entschieden haben. Innungsbester Felix Scheidereiter (Marten Rickertsen, Langenden), Thies Gregersen (ebenfalls Marten Rickertsen) und Fachpraktiker f├╝r Metallbau Henning G├Âtze (J├╝rgen Schl├╝ter, Grage) und Dominik Levin (Ausbildungsst├Ątten Dithmarschen, Heide) d├╝rfen jetzt erstmal aufatmen und nach der erfolgreich abgelegten Pr├╝fung in eine sichere Zukunft starten die mehr bringt, als t├Ąglichen Funkenflug. Metallbau ist in vielen Bereich als Baunebengewerk immens gefragt und kann unheimlich kreativ sein. Insbesondere durch stylisch akzentuierte Einbindung von Metallen in Wohnkonzepte und Einrichtungen, aber auch in der Luft- und Seefahrt, sind die Spuren des Metallhandwerks sichtbar. Ein spannender Weg im Karosseriebau oder sogar im Kunstgewerbe steht dem Nachwuchs offen. Auch in der Industrie werden Metallbauer dringlich gesucht, da dankenswerterweise viele Prozesse eben nicht von Maschinen ausgef├╝hrt werden k├Ânnen. Die Kreishandwerkerschaft Nordfriesland S├╝d gratuliert allen zur bestandenen Gesellenpr├╝fung und w├╝nscht eine pers├Ânlich erfolgreiche Zukunft. 





    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de


    Partner