Winterpr√ľfung Baugewerken-Innung S√ľdtondern/F√∂hr&Amrum - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Winterpr√ľfung Baugewerken-Innung S√ľdtondern/F√∂hr&Amrum





    Ein besonders lebendiger Jahrgang waren sie ‚Äď die Neugesellen der Baugewerken-Innung Nordfriesland/S√ľdtondern. Lehrwerksmeister Matthias Petersen zieht Res√ľmee: ‚ÄěEs ist ein sehr unterschiedliches Leistungsniveau. Diejenigen, welche ihre Pr√ľfung vorziehen konnten, √ľberzeugen durch wirklich gutes Arbeiten, Konzentration und Genauigkeit.‚Äú
    Der Pr√ľfungsausschuss zeigte sich zufrieden mit den zu pr√ľfenden Werkst√ľcken, welche am Freitag, 25. Februar in den Hallen der Kreishandwerkerschaft Nordfriesland Nord gefertigt und anschlie√üen durch dieMitglieder des ehrenamtlichen Ausschuss abgenommen wurden.

    Die anschlie√üende Freisprechung, welche coronabedingt im inoffiziellen Rahmen stattfand, wurde durch Hans-Erich Kirch vorgenommen. Obermeister Oliver Werth √§u√üerte sich im Vorweg erfreut √ľber den Neuzugang im Maurer- und Zimmererhandwerk. Gerade zur jetzigen Zeit, wo die Bauwirtschaft weiterhin expandiert und in Nordfriesland extrem viel gebaut wird, ist engagierter Nachwuchs immens wichtig. 

    F√ľr die meisten Jung-Gesellen geht der eingeschlagene Weg innerhalb ihres Ausbildungsbetriebes weiter. Lediglich f√ľr Konrad Momme Lorenzen und Tiven Oje steht ein Betriebswechsel an. Konrad wechselt von F√∂hr auf das nordfriesische Festland, da er ‚ÄěAuch mal von der Insel runter m√∂chte. Meine Eltern haben mich als Kind mit nach F√∂hr genommen. Nun m√∂chte ich wieder zur√ľck‚Äú, so der junge Maurergeselle.

    Die Kreishandwerkerschaft Nordfriesland Nord gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Pr√ľfung und w√ľnscht eine gestaltende Zukunft.

    Bei den Zimmerern haben bestanden:

    Chris Daniel Paulsen Peter Deter, S√ľderl√ľgum
    Bjarne R√∂bbel         Zimmerei Hasselbrink, Risum-Lindholm

    Pr√ľfungsausschuss der Zimmerer setzte sich zusammen aus:

    Rolf Jacobsen, Fabian Jacobsen, Julius Dohrn, Lars Brodersen

    Neue Maurergesellen sind:

    Sören Deicke Hans-Erich Kirch, Neukirchen
    Nico Christiansen Hans-Erich Kirch, Neukirchen
    Moritz St√ľmer Thade Wittmaack, Reu√üenk√∂ge
    Tiven Oje         L√∂wenstedter Baugesch√§ft, L√∂wenstedt

    Moritz St√ľmer wurde  Innungsbester der  Maurer und hat sich damit als Einziger dieser Pr√ľfung qualifiziert, am Leistungswettbewerb im Sommer teilzunehmen! 

    Ehrenamtlicher Pr√ľfungsausschuss der Maurer setzte sich zusammen aus:

    Hans-Erich Kirch, Erwin Feddersen, Ralf Denzel, Stephan Petersen

    In der Bau-Innung der Inseln F√∂hr und Amrum haben die Pr√ľfung bestanden:  

    Maurer:

    Leon King Baugeschäft Gerd Ohlsen, Oevenum
    Konrad Momme Lorenzen Wrixum Bau, Wyk

    Der insulare Pr√ľfungsausschuss der Maurer war hier :

    Hero Blome, Jan-Tarek Berger, Ralf Denzel, Stephan Petersen




    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr√§ge oder spezielle Themenw√ľnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de


    Partner