Digitalisierung und Corona: So lÀuft es im Baugewerbe - Handwerk Nordfriesland
Wir verwenden cookies fĂŒr den Login und diesen Hinweis. Die Session-Cookies vom Login löschen sich beim schließen des Browsers automatisch. Zur Besucherauswertung nutzen wir Matomo. Weitere Informationen und die Möglichkeit die Erfassung abzuschalten finden Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung.
Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen fĂŒr eine vollumfĂ€ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

Digitalisierung und Corona: So lÀuft es im Baugewerbe


Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Wirtschaftsbereichen vorangetrieben. Aber gilt das auch fĂŒr die Baubranche?

Auf einen Blick:

  • In Sachen Digitalisierung stagniert die Baubranche laut einer Studie der Telekom auf Vorjahresniveau. In anderen Branchen hat die Digitalisierung hingegen in der Corona-Krise Fahrt aufgenommen.
  • Viele Betriebe aus dem Baugewerbe setzen zumindest einzelne digitale Projekte um. Sie bieten Kunden zum Beispiel Online-Konfiguratoren, erfassen Arbeitszeiten digital oder verwalten Baustellen digital.
  • Infolge von Corona sind Homeoffice-Lösungen im Baugewerbe jetzt verbreiteter als vor einem Jahr. Außerdem wollen viele Betriebe wegen der Pandemie noch mehr Geld fĂŒr mobile EndgerĂ€te ausgeben.
  • Sie wollen wissen, wie gut Sie im Vergleich zum Wettbewerb aufgestellt sind? Mit einem kostenlosen Check können Sie das herausfinden
Den ganzen Artikel finden Sie hier: Artikel weiterlesen

Kontakt


Sie haben aktuelle BeitrĂ€ge oder spezielle ThemenwĂŒnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

Handwerk Nordfriesland GmbH
Redaktion


E-Mail: redaktion@hwnf.de

Online-Angebote zum Thema Digitalisierung im Februar und MĂ€rz 2021 finden Sie hier: Angebote anzeigen
Partner